GV der FDP Hünenberg

 

Ein sehr gutes Jahresergebnis, Mitgliederzuwachs und ein Wechsel im Vorstand standen im Mittelpunkt der diesjährigen GV der FDP Hünenberg. Präsident Dany Gygli im Restaurant Wart durch die Traktanden, die kaum zu Diskussionen Anlass gaben. Die Jahresrechnung schloss mit einem Gewinn von über 7‘000 Franken, „damit ist die Kasse für das kommende Wahljahr gut gefüllt“, freute sich Gygli. Positiv fiel auch sein Jahresrückblick aus: Bei der Ersatzwahl in den Gemeinderat belegte der FDP-Kandidat Max Bucher den zweiten Platz und bei den Abstimmungen folgten die Stimmbürgerinnen und -bürger stets der FDP-Parole – einzige Ausnahme war das „Entlastungsprogramm“. 

Nach dem Rücktritt von Thomas Balli wurde mit Bürgerschreiberin Patricia Diermeier Reichardt eine zweite Frau in den Vorstand gewählt, dem weiterhin Dany Gygli (Präsident), Roland Bigler (Vizepräsident), Simon Baumgartner (Finanzen), Claudia Benninger Brun, Jan Mühlethaler und Markus Zimmermann angehören. Als Rechnungsprüfer wurden René Bagnoud und Toni Bachmann in ihrem Amt bestätigt. 

Patricia Diermeier Reichardt für die FDP Hünenberg

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0