Gedanken zur Freiwilligenarbeit in der Gesellschaft

Freiwilligenarbeit ist ein bedeutsamer Bestandteil unserer Gesellschaft. Ohne den unermüdlichen Einsatz vieler Freiwilliger, fänden viele Angebote in Sport und Kultur nicht statt. Ob in der Nachbarschaftshilfe, dem Turnverein oder in der Politik, Freiwilligenarbeit gibt es überall. Auch im familiären Bereich ist freiwilliges Engagement zu finden. Leute pflegen und betreuen kranke Familienmitglieder, erledigen verschiedene Dienstleistungen für sie und passen auf die Kinder ihrer Bekannten und Verwandten auf.

Rund ein Viertel der Schweizer Bevölkerung ist freiwillig in Organisationen und Vereinen tätig oder leistet selbst-verständliche Nachbarschaftshilfe.
Würde man die unzähligen geleisteten Gratis-Arbeitsstunden in Franken bewerten, würde ein zweistelliger Milliardenbetrag resultieren. Der Wert der Freiwilligenarbeit kann nicht hoch genug geschätzt werden. Ohne den freiwilligen, ehrenamtlichen Einsatz der Mitbürger würden viele Angebote im öffentlichen, kulturellen oder sportlichen Bereich gar nicht existieren. Die Attraktivität einer Wohngemeinde hängt also stark mit der Bereitschaft ihrer Mitbürger, sich freiwillig zu engagieren, zusammen. Die Behörden sind gut beraten, wenn sie gute Voraussetzungen für das freiwillige Wirken schaffen. Am besten, wenn sie die Arbeit der Freiwilligen nicht mit zu vielen und teils unnötigen Reglementen, Vorschriften und komplizierten Dienstwegen erschwert und die vorhandene gemeindliche Infrastruktur zur Verfügung stellt. Die freiwillig Tätigen sind ja auch Steuerzahler und leisten ihren Beitrag an das gemeindliche Personal und die gemeindliche Infrastruktur auf diesem Weg.

 

Eine Tätigkeit ist nur freiwillig, wenn sie nicht entlöhnt wird und nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. In einer freien, liberalen Gesellschaft ist die Freiwilligenarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeit ein Grundpfeiler, dessen Wert nicht unterschätzt werden darf. Aus diesem Grund spricht die FDP allen Freiwilligen den besten Dank aus und wird sich stets für deren Anliegen einsetzen.

Dany Gygli

Präsident FDP.Die Liberalen Hünenberg

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0